Schlagworte: urheberrecht

Urheberrecht und so. Wieder mal.

Es ist ja gerade „in“, eine Meinung zum Thema Urheberrecht zu haben. Und hat man erst mal eine, dann nimmt man zu ihrer Bestätigung, was man kriegen kann. So auch der Autor und Blogger Malte Welding, der gestern auf Twitter mit dem plakativen Versprechen „Hintergründe zum Urheberrecht“ einen Text des Komponisten Walter Thomas Heyn bewarb. Titel: „Künstler, Verwerter und Piraten“.

Leider ist auch dieser Text eine einzige Enttäuschung. Weiterlesen

Steine aus dem Glashaus

Peter-Matthias Gaede, Chefredakteur der GEO, hat eine kämpferische Erklärung verfasst, in der er seine G+J-Kollegen auffordert, offensiv für die Wahrung des Urheberrechts einzutreten. Und er hat sicher Recht, wenn er unter anderem sagt:

Für immaterielle Güter wie Texte und Fotos, für die Produktion von Information und die Vermittlung von Wissen kann dabei grundsätzlich nichts anderes gelten als für materielle Güter: Sind sie kostenlos erhältlich, wird sie niemand mehr erwerben. Werden sie nicht mehr erworben, wird es sie nicht mehr geben.

Man darf allerdings fragen, ob ausgerechnet Chefredakteure als Anwälte der Urheber taugen. Denn mit ihren zum Teil absurd niedrig honorierten Total-Buyout-Verträgen, die sie freien Journalisten immer häufiger nach dem Friss-oder-stirb-Prinzip vorlegen, leisten sie selbst einen nicht unerheblichen Beitrag dazu, dass kreative Arbeit und geistiges Eigentum immer mehr an Wert verlieren. Und die zugegeben schwierige Situation des Journalismus hat definitiv sehr wenig mit Internet-Piraterie oder mangelndem Respekt der „Freunde des gepflegten Mitessertums“ vor dem Urheberrecht zu tun.

Info

Dieses ist ein privates Blog. Betreiber ist Der Copytexter. Alle Artikel geben seine persönliche Meinung wieder. Sollten Sie der Ansicht sein, dass darin oder in den Kommentaren irgendwelche Rechte verletzt werden, dann senden Sie bitte eine kurze Nachricht an folgende E-Mail-Adresse: blog [at] erdenkliches [dot] de

Ansonsten gilt der gesunde Menschenverstand.

Besuchen Sie auch das Schwesterblog Ersichtliches. Während hier auf Erdenkliches Textbeiträge dominieren, steht dort das Thema Fotografie im Vordergrund.


CREATIVE COMMONS

Creative Commons Lizenzvertrag

Alle Inhalte dieses Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen aber gerne zu den Bedingungen der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 genutzt und weitergegeben werden, sofern es bei einzelnen Artikeln oder Elementen nicht anders angegeben ist. Das heißt:

Namensnennung (BY)
Sie müssen den Urheber/Rechteinhaber in einer der folgenden Formen nennen:
„Quelle: erdenkliches.de, Der Copytexter“
„Der Copytexter auf erdenkliches.de“

Keine kommerzielle Nutzung (NC)
Inhalte dieses Blogs dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Keine Veränderung (ND)
Inhalte dieses Blogs dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden.


DATENSCHUTZ

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de